Weihnachtsgurken

Da hat sie sich aber gar nicht gut versteckt, die Weihnachtsgurke. 

Ihr seid auf der Suche nach einem besonderen Geschenk?

Hier findet ihr handgemachte Unikate, hergestellt vom Glasbläser unseres Vertrauens.

Von uns komplementiert durch Urkunde & Geschichte.

Gerade in der Vorweihnachtszeit sollten wir uns von Traditionen den Weg weisen lassen.

Wenn ihr neugierig geworden seid, dann Shop anklicken und bestellen.

Geschichte

Während des amerikanischen Bürgerkrieges gab es viele Verletzte,
Gefangene und Hungernde, darunter auch einen jungen deutschen Soldaten.
Er war dem Tode nahe, sein letzter Wunsch war eine saure Gurke.
Dieser wurde ihm erfüllt und nach dem Verzehr verbesserte sich sein Gesundheitszustand zusehend.
Aus Dankbarkeit führte er den Weihnachtsbrauch ein und hängte jedes
Weihnachten eine Gurke in den Baum.

Für Erwachsene:
Vor der Bescherung wird die Weihnachtsgurke im Christbaum versteckt, derjenige, der sie als erstes findet, hat viel Glück im neuen Jahr.

Für Kinder:
Auch für die Kinder wird die Weihnachtsgurke natürlich vor der Bescherung im Christbaum versteckt.
Das Kind, das die Gurke als erstes findet, bekommt ein kleines Extra-Geschenk oder darf seine Geschenke zuerst auspacken.

Herstellung

Unsere mundgeblasenen Weihnachtsgurken stammen aus Oberfranken.

Die Herstellung erfolgt in Handarbeit, dadurch wird jede Gurke zum Unikat.

Einzelne Glaskolben werden über einer Flamme erhitzt und in eine über Generationen vererbte (Original) Form geblasen.

Anschließend werden die Weihnachtsgurken innen versilbert, dann werden sie in Gurkengrün getaucht.

Die nicht benötigten Glasteile werden abgebrochen. Zum Schluss wird die Weihnachtsgurke noch mit einem Hütchen gekrönt, dieses dient als Aufhänger.